Surfernews 21/2015

 

Hallo liebe Freunde des Surfsports

 

Ja es ist kaum zu glauben aber unser Jubiläumsjahr 2014 ist fast vorbei und wir befinden uns schon wieder in der Planung für 2015.

Doch zunächst einmal einen Rückblick auf die vergangene Saison.

Nach der Jahreshauptversammlung im April wurden beim Ansurfen der langjährige Vergnügungsausschuss  Elfie Tyrtania, Hannelore Pankewitz und Ute Gehrmann fürihre langjährige außerordentliche gute Arbeit mit einem Strauss Blumen geehrt.

Durch Hannelore und auch Elfie wurde uns leider mitgeteilt, dass sie im nächsten Jahr nicht mehr für den Vergnügungsausschuss zur Verfügung stehen! Vorschläge sind erwünscht.

Im Laufenden Jahr wurde, wie bereits auf der Homepage veröffentlich auch einSteingarten direkt vor den Containern angelegt, 70 Tonnen Sand auf dem Gelände verteilt, Bodenanker für den Pavillon an der gepflasterten Fläche eingelassen, eine Kirschlorbeer Hecke wurde gepflanzt. Eine Solaranlage wurde installiert und ein überdachter Platz für unsere Raucher erstellt.

Weiterhin haben wir Anfang des Jahres erneut eine Schredderaktion durchgeführt um wieder mehr „Luft „ ans Wasser zu bekommen.

Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung und Hilfe!

​( der Vorstand )

Beitrag des Sportwartes

Aufgrund der wenigen freien Wochenenden fand am 17.05.2014 unsere diesjährige Regatta bei schönem Wetter und wenig Wind statt. Die Teilnehmerzahl der Regatta beschränkte sich lediglich auf sieben Vereinsmitglieder mit mindestens einemVertreter / -in aus den verschiedenen Wertungsklassen.

Gesamtwertung: 1. Markus Zabel, 2. Marcel Klose, 3. Sascha Beng, 4. Xaver Beng, 5. Klaus Stumpf, 6. Heike Klose Stumpf, 7. Selina Beng

Vereinsmeister ist und bleibt Markus Zabel.

Herzlichen Glückwunsch

Die Siegerehrungen und Preisverleihungen wurden beim Sommerfest durchgeführt.

Für 2015 sind vier Regatten geplant, an denen sich hoffentlich mehr Vereinsmitglieder beteiligen werden. Nach der letzten Regatta werden aus allen gefahrenen Regatten die Punkte der einzelnen Teilnehmer errechnet und die einzelnen Sieger ermittelt.

​(der Sportwart)

Sommerfest 2014.

Bei schönem Wetter fand unser Sommerfest statt und anlässlich unseres 30 jährigen Bestehens wurde Sekt und kleine Leckereien gereicht.

Später konnten dann unsere Gäste das reichhaltige Kuchenbuffet genießen oder schon das ein oder andere Getränk zu sich nehmen.

Gegen 16.00 Uhr führten Sascha und Mareike dann die Siegerehrung durch die in Ihrer Art und Weise großen Anklang fand.

Danach führten unser DJ den Soundcheck durch und der Grill wurde zu jedermanns Freude angeheizt.

Dank vieler freiwilliger Helfer lief die Getränkeausgabe des Bierwagens auf Hochtouren und so nahm das Fest seinen Lauf. Als es dunkel wurde erhellten Fackeln das Seeufer und einer der Höhepunkte war natürlich das Feuerwerk.

Bis spät in die Nacht wurde gefeiert und getanzt, so dass es alles in allem ein gelungenes Fest war.

Ein Nachtrag in eigener Sache:

Wir weisen noch mal auf den Umstand hin, das im Jahr 2016, der 2. Vorsitzende (+Arbeitswart), der Kassierer und der 1. Vorsitzende ihre Ämter niederlegen und diese Positionen neu besetzt werden müssen.